El Pilar de la Mola - Formentera

>
El Pilar de la Mola

Die ist das letzte Dorf der Insel, das an der höchsten Stelle Formenteras liegt. In der Tat scheint El Pilar de la Mola irgendwie abgetrennt zu sein vom Rest der Insel. Die Bewohner dort werden als "Molers" (von La Mola ) und die Bewohner vom Rest der Insel als "Formenterens" (von Formentera) bezeichnet. Bevor die Straße, welche die ganze Insel vernetzt, erbaut wurde, war es ziemlich unbequem und schwierig nach La Mola zu kommen. Diese Tatsache verstärkt das Gefühl der Isolation, das hier aufkommen kann.

La Mola ist ein heimeliges Dorf und wartet mit wunderhübschen Zier-Wandzäunen, Weinbergen und typischen Bauernhäusern auf. Das Dorf selbst beschränkt sich auf die Hauptstraße, wo sich Restaurants, Banken, die Dorfkirche, und natürlich der Kunstmarkt befinden. Die Straße führt Sie zum Leuchtturm, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist, um sich von der einmaligen Aussicht von den Klippen beeindrucken zu lassen. Beachten Sie, dass von Mai bis Oktober jeden Mittwoch und Sonntag Nachmittag der Künstlermarkt mit Live-Musik stattfindet. Hier erwartet Sie eine sehr breite Produktpalette. Sie werden hier sicher Spaß haben und können ein wundervolles Souvenir ergattern!




Hotels und Ferienwohnungen in El Pilar de la Mola