Strände - Formentera

>
Strände
'Els Pujols beach in Formentera island, Mediterranean sea, Spain' - Formentera
'Els Pujols beach in Formentera island, Mediterranean sea, Spain' Borja Laria / Shutterstock

Formentera hat einen 20 km langen, weißen Sandstrand und türkisfarbenes Wasser (das verdankt es der Posidonia - Seegraswiese; Formentera wurde 1999 von der Unesco zur Weltnaturerbestätte ernannt, weil es die grösste Posidoniawiese besitzt). Die Strände sind naturbelassen, fernab von Hochhäusern. Auf Formentera kann man überall Nudismus betreiben. An allen Stränden ist Nudismus erlaubt und man kann wählen ob man ein Badeoutfit tragen möchte oder nicht! Das Beste, was man tun kann, ist, Strände zu erkunden. Man wird garantiert seinen persönlichen Lieblingsstrand finden.

Da Formentera eine kleine Insel ist, kann man hier leicht den besten, windgeschützten Strand finden. Da normalerweise jeden Tag Wind herrscht, sollte man den Strand besuchen, der sich im Windschutz befindet (bei Nordwind ist ein Strand auf der Südseite der Insel zu empfehlen, bei Westwind sollte man die Ostseite besuchen). Auf jeden Fall sollten die Flaggen am Strand beachtet werden (die grüne Flagge heißt, dass alles in Ordnung ist. Die gelbe Flagge bedeutet Vorsicht und die rote Flagge verbietet ins Wasser zu gehen), da das Meer oft ruhig aussieht, obwohl es gefährlich Strömungen aufweist.

Espalmador (Cala S'Alga)

Espalmador ist eine private Insel neben Formentera. Obwohl sie einer katalanischen Familie gehört, darf jeder die Insel besuchen. Der Strand von S´Alga ist wunderschön, deshalb wird ein Besuch stark angeraten! Obwohl so manche Reiseführer raten, von der Kante Formenteras nach Espalmador durch das seichte Wasser zu Fuß zu gehen (der Weg wird "El Pas" genannt), raten wir davon ab. Es ist einfacher und sicherer ein Boot zu nehmen (Abfahrt jeden Tag zu verschiedenen Uhrzeiten von La Savina). In Espalmador kann man tatsächlich mehr Yachten, Segelboote und andere Wasserfahrzeuge sehen als irgendwo sonst. Die meisten Boote kommen aus Ibiza. In der Mitte von Espalmador befindet sich ein See mit hohem Lehmanteil, der gerne von Menschen genutzt wird, die die gute Wirkung dieser Heilerde als Hautmaske zu schätzen wissen. Es ist schon fast eine Tradition, sich dort mit Lehm einzureiben und dann in das kristallklare Wasser zu springen, um sich zu waschen.

Formentera island in Espalmador Freu Poco in es Trucadors Adolf
'Formentera island in Espalmador Freu Poco in es Trucadors Adolf' - holbox / Shutterstock

Illetas / Llevant

Der Eintritt in den Salinas Naturpark beträgt mit dem Auto 4 € und mit dem Motorrad 2 €. Illetas und Llevant liegen auf der Halbinsel Trucadors. Illetas liegt gen Westen und Llevant zeigt auf das offene Meer. Man kann sagen, daß der gleiche Strand eine Vorder- und eine Rückseite hat. Illetas ist der bekannteste Strand auf Formentera, den man in vielen Werbespots sehen kann. Im August ist es deshalb dort extrem belebt. Obwohl der Strand sehr naturbelassen ist, gibt es dort mehrere Strandbars. Generell ist das Meer dort sehr friedlich, da zahlreiche kleine Inseln um diesen Strand herum liegen. Er ist leicht per Bus oder im Auto zu erreichen. Von La Savina aus kann man ihn auch zu Fuß erreichen. Der Strand von Llevant an der Ostseite Formenteras wartet im Gegensatz zur ruhigen Gegenseite (Illetas) mit Wind und leichten Wellen auf. Dieser Strand kann problemlos mit Bus, Auto oder zu Fuss von Es Pujols aus erreicht werden.

view of Ses Illetes Beach in Formentera, Balearic Islands, Spain
'view of Ses Illetes Beach in Formentera, Balearic Islands, Spain' - nito / Shutterstock

Migjorn

Mit ungefähr 8 km Länge ist dies der größte Strand auf Formentera. Er liegt im Süden der Insel. Genauer gesagt handelt es sich hier um mehrere, nachgelagerte Strände, die durch kleine Felsformationen getrennt sind. Der Anfang von Migjorn ist eher wild und mit Seegras überzogen. Gegen Ende des Strandes findet man große Sandflächen (dieser Teil heißt Es Arenals). In Migjorn ist es wichtig, die Ansage der Küstenwacht ernst zu nehmen, da aufgrund von Sandbänken entlang der Küste gefährliche Unterströmungen herrschen. Rote Flagge bedeutet hier NIEMALS ein Bad zu nehmen. Der Strand von Migjorn findet sein Ende in Es Cupinar und in Es Caló des Mort. Beides Orte bei denen ein Besuch ein Muss ist. Migjorn ist sehr leicht zu finden. Man muss lediglich der Beschilderung auf der Haupstraße aus folgen.

Formentera south Els Arenals Platja de Migjorn beach in Balearic sea view
'Formentera south Els Arenals Platja de Migjorn beach in Balearic sea view' - holbox / Shutterstock

Tramuntana/ Ses Platgetes

Dieser Strand befindet sich zwischen zwei Fischerdörfern: Cala en Baster und Es Caló de Sant Augustín. Hier herrscht sehr oft Wind, da der Nordwind auf diesen Küstenabschnitt trifft. Man kann jedoch immer einen windgeschützten Platz finden. Noch bevor man nach Es Caló de Sant Augustin gelangt, stößt man auf Es Platgetes, das mit kleinen Stränden, flachen Steinen, einem wunderschönen Meer und tollem Sand aufwartet. Auch an diese Strände gelangt man problemlos, da sie einfach mit Auto und Bus zu erreichen sind.

Cala Saona

Dieser Strand befindet sich im Westen der Insel und ist dank des Hotels dort der Belebteste der Insel. Es ist ein sehr schöner, großer Strand (circa 140 Meter lang und 120 Meter breit), umgeben von zwei großen Felsformationen. Zu Erreichen ist er sehr gut mit dem Auto (klare Beschilderung ab St. Francesc) und auch mit dem Bus.

view of Cala Saona Beach, the mediterranean Sea and the typical slipways and fishermen huts, called barraques, in Formentera, Balearic Islands, Spain
'view of Cala Saona Beach, the mediterranean Sea and the typical slipways and fishermen huts, called barraques, in Formentera, Balearic Islands, Spain' - nito / Shutterstock

Es Pujols

Es Pujols ist eigentlich ein "Urbaner" Strand, da er direkt in Es Pujols liegt. Zahlreiche kleine Inselchen schützen ihn vor Wind und Wellen. In der Nebensaison ist es wunderschön dort, wenn auch im Dorf Ruhe herrscht. In der Hochsaison verliert der Strand etwas an Anmut, da sich einfach zu viele Menschen dort tummeln.

Els Pujols Formentera white sand beach turquoise water in Balearic islands
'Els Pujols Formentera white sand beach turquoise water in Balearic islands' - holbox / Shutterstock

Cavall d'en Borràs

Dieser Strand befindet sich am Anfang von Illetas Nahe dem Hafen von La Savina. Er ist mühelos zu Fuß erreichbar von La Savina aus.